Tony Attwood

 

Tony Attwood ist auf dem Gebiet Asperger-Autismus einer der bekanntesten Psychologen. Auffällig ist vor allem seine Betrachtungsweise des Asperger-Syndroms, die von einer positiven Sichtweise geprägt ist und eher nach Chancen und Möglichkeiten sucht als nach Defiziten und Unvermögen. Dadurch hat er sich vor allem unter den Autisten einen positiven Ruf erworben. In seinem Buch Das Asperger-Syndrom: Wie Sie und ihr Kind alle Chancen nutzen. Das erfolgreiche Praxis-Handbuch für Eltern und Therapeuten vermittelt den Eltern nicht die die Unheilbarkeit des autistischen Kindes, sondern zeigt vor allem gut umsetzbare Lösungen und Wege in Alltagssituationen auf. Im Februar 2008 ist Das neue Buch von Tony attwoods erschienen Ein ganzes Leben mit dem Asperger-Syndrom: Alle Fragen - alle Antworten

Tony Attwood wurde 1952 in Birmingham/England geboren. Bereits mit 14 Jahren begann er sich für Psychologie zu interessieren. 1971 begann er sich für das autistische Spektrum zu interessieren. Er arbeitete in diesem Sommer als Freiwilliger in einer Sonderschule und lernte dort zwei autistische Kinder kennen. Ihr Verhalten verwirrte ihn und Attwood beschloß, sich auf diesen Bereich zu spezialisieren. Schon bald begann er sich speziell für das Asperger-Syndrom zu interessieren. In diesem Bereich sammelte er sein Wissen vor allem durch Beobachtung.

 

1992 eröffnete er zusammen mit Dr.Brian Ross, einem Kinderpsychater, ein Asperger Diagnose und Therapiezentrum in Brisbane/Australien. An dieser Klinik arbeitet er an zwei Tagen in der Woche. Die anderen Tage bringt er damit zu Menschen mit Asperger- Syndrom in ihrem Umfeld zu unterstützen.

Tony Attwood ist seit 1977 verheiratet und hat drei Kinder.

 



 

Nach oben