Das autistische Spektrum

Das autistische Spektrum

 

Den typischen Autisten findet man nicht. Das Spektrum reicht von Menschen mit der Diagnose "frühkindlicher Autismus/Kanner- Syndrom", die oft nicht sprechen können und häufig eine Intelligenzminderung bis zur geistigen Behinderung aufweisen. Doch selbst beim frühkindlichen Autismus reicht das Spektrum weit und in einigen Fällen ist der Übergang zum Asperger- Syndrom fließend. Diese Form wird häufig als High-funktion Autismus bezeichnet, manchmal wird diese Bezeichnung aber auch für Asperger-Autisten verwendet. Oft bekommen Menschen mit hochfunktionierendem frühkindlichen Autismus, im frühen Erwachsenenalter die Diagnose Asperger-Syndrom. Aspies sind nicht selten hochinteeligent und wirken allenfalls auf den ersten Blick schüchtern und kontaktscheu. Auf 10.000 Neugeborene Kinder kommen zur Zeit vier bis fünf Kinder mit einer Form aus dem autistischen Spektrum, davon etwa zweidrittel Jungen. In Deutschland leben etwa 40.000 Menschen die autistisch sind, wobei die Dunkelziffer bei Asperger-Autisten von Experten relativ hoch geschätzt wird und einige Fachleute deshalb sogar von einer Zahl bis zu 80.000 Autisten in Deutschland ausgehen.

Viele Autisten haben häufig eine ungewöhnliche Wahrnehmungsschärfe. Schon autistische Säuglinge fallen oft durch ihre Berührungsempfindlichkeit auf. Berührungen, vor allem wenn sie ohne Vorwarnung kommen, werden als unangenehm empfunden, was häufig bis ins Erwachsenenalter erhalten bleibt. Auch hier hat jeder Autist seine eigene Empfindlichkeit. Bei mir sind es vor allem die sanfen Berührungen die wenig erträglich sind, während ich selbst bei heftiger Rumtoberei, ohne Probleme Berührung und blaue und blaue Flecken vertragen kann. Eine derartige Empfindlichkeit kann auch in anderen Bereichen, z.B. bei Gwräuschen und Gerüchen auftreten. Entfernte oder leise Geräuschen, die Nichtautisten kaum wahrnehmen, können einen Autisten schwer beeinträchtigen. Eines haben alle Menschen im autistischen Spektrum gemeinsam, die teilweise extreme Detailwahrnehmung. Dafür fehlt oft die Fähigkeit Dinge als Ganzes zu sehen.

 

 

 


Nach oben


nPage.de-Seiten: Vorsicht, hier bleibst Du kleben!!! | \\